Viele Optimierungen im Rahmen des Innovationspaketes zum Start des Jahres

In den letzten Wochen haben wir von den Nutzern unserer Limousinenservice-Software viele Wünsche und Anregungen bezüglich der Optimierung und Ausweitung bestehender Funktionen erhalten.
Viele dieser Wünsche konnten wir in dem großen Update am Anfang diesen Jahres bereits erfüllen, welches im Rahmen des Innovationspaketes zur Verfügung gestellt wurde. Hier die Neuerungen in Stichworten:

  • Zusätzliche Adresszeilen
    Bei der Anlage von Kunden stehen jetzt drei Zeilen für die Eingabe der Adresse zur Verfügung.
  • Tarife mit “Mengenrabatt”
    Tarife, welche ab einem bestimmten Zeitpunkt einen reduzierten Stundensatz hinterlegt haben, können bei der Preiskalkulation komfortabel umgesetzt werden.
  • Spaltentrennung
    In der Auftragsliste werden Datum und Uhrzeiten des Auftrages zur besseren Übersichtlichkeit in verschiedenen Spalten dargestellt
  • Externe Kundennummer
    Eine zusätzliche externe Kundennummer kann manuell erfasst und hinterlegt werden.
  • Optionales Runden von Preisen
    Es kann gewählt werden, ob bei den Preisen für Aufträge standarmäßig auf den nächsten “vollen Fünfer” aufgerundet, oder auf “den Euro genau” gerechnet werden soll.
  • Kundenname in der Auftragsliste
    Neben dem Namen des Fahrgastes kann nun auch der Name des Kunden in der Auftragsliste angezeigt werden.
  • Interner Text
    Es kann ein interner Text erfasst werden, welcher nur für den Fahrer (nicht für den Kunden) sichtbar ist.
  • Text zur Wartezeit optional
    Der Text zur Berechnung  der Wartezeit kann optional im Angebot / in der Buchungsbestätigung ausgegeben werden.
  • Chauffeurdienstleistungen
    Neben Fahrten mit Fahrer und Fahrzeug können auch reine Chauffeurs-dienstleistungen berechnet und disponiert werden.

Diverse Verbesserungen der Anwenderfreundlichkeit (usability).