2S LimouERP

2S LimouERP ist ein ERP-System für Dienstleister aus dem Bereich Chauffeur- und Limousinenservice.

Begriffsklärung ERP-System:
ERP ist die Abkürzung für Enterprise-Resource-Planning. Ein ERP-System bildet mit Hilfe einer zentralen Datenbank alle relevanten Prozesse und Vorgänge eines Unternehmens von „A wie Anfrage“ bis „Z wie Zahlungseingang“ ab.

Eingeschlossen sind alle im Unternehmen vorhandenen Bereiche wie z.B.:

  • Kunden-, Mitarbeiter und Lieferantenverwaltung
  • Lagerwirtschaft
  • Materialwirtschaft
  • Produktmanagement
  • Dokumentenmanagement
  • Controlling
  • Vertrieb
  • CRM
  • u.v.m.

Der Sinn eines ERP-Systems ist es unter anderem, allen Unternehmensbereichen den Zugriff auf exakt die benötigten Daten in der benötigten Form zu ermöglichen. Durch die Verwendung einer zentralen Datenbank wird sicher gestellt, dass die genutzten Daten zu jeder Zeit auf dem aktuellsten Stand sind.
Der Zugriff auf die Daten kann über verschiedene Wege und Anwendungen stattfinden. Am häufigsten genutzt sind Desktopanwendungen für den PC, Webanwendungen und Apps für Smartphones / Tablet PCS.

Der wohl bekannteste Anbieter für ERP-Systeme für große Unternehmen und Konzerne ist die SAP AG.

Das ERP-System von 2S

Das ERP-System von 2S ist speziell auf die Bedürfnisse von kleinen und mittelständischen Unternehmen zugeschnitten. Es ist mit relativ geringem Aufwand (ohne externe Berater) an die Bedürfnisse des einzelnen Unternehmens anpassbar. Die Anwendung ist leicht verständlich und ohne langen Vorlauf nutzbar.

In 2S LimouERP wurden die spezifischen Features für Unternehmen aus dem Bereich Limousinenservice, welche die aus der im Jahr 2012 begonnen Kooperation zwischen 2S und Bavaria Limousines (München) entstandene Software 2S LimouSolution zum Premium-Produkt in diesem Segment haben werden lassen, in ein vollumfängliches ERP-System mit den für diese Branche nötigen Funktionen integriert.

Beschreibungen der Funktionen für den Anwendungsbereich Chauffeur- und Limousinenservice finden Sie unter Basismodul und Erweiterungen.

Zusätzliche Funktionen durch die Integration in das ERP-System:

Vorgangsverwaltung

  • Alle Dokumente (Angebote, Auftragsbestätigungen, Rechnungen usw.), Fahraufträge etc.. werden einem Vorgang zugeordnet.
  • In einem Vorgang können verschiedene Angebote, Auftragsbestätigungen, Rechnungen, Fahraufträge usw. zusammengefasst werden.
  • Einem Vorgang können alle beteiligten Kontaktpersonen zugeordnet werden.
  • Aktivitäten (E-Mails, Telefonate, Memos) können dem Projekt und gleichzeitig dem Kunden Zugeordnet werden.
  • Aufgaben / Wiedervorlagen können Projektbezogen erstellt werden.

Artikelverwaltung

  • Fahrten, welche zu einem Festpreis abgerechnet werden, z.B. Flughafentransfers, können als Artikel hinterlegt werden.
  • Zu jedem Artikel können Texte in jeder hinterlegten Sprache angelegt werden. Diese Texte werden z.B. bei der Erstellung eines Angebotes oder einer Auftragsbestätigung in Abhängigkeit von der dem Kunden oder dem Dokument zugewiesenen Sprache genutzt.
  • Zu jedem Artikel können verschiedene Preise hinterlegt werden.
  • Die Gültigkeitsdauer des Preises kann separat festgelegt werden (z.B. Saisonpreise).
  • Über die Eingabe eines Inventurwertes kann die Marge für den jeweiligen Artikelpreis bei der Angebotserstellung überwacht werden.
  • Artikel können in Artikelgruppen und Untergruppen organisiert werden

Preislisten

  • Über die Anlage von verschiedenen Preislisten kann die komplette Preisstruktur für unterschiedlichste Fälle angelegt werden
  • Preislisten dienem im Kalkulator als Grundlage für die Preisberechnung (Im Gegensatz zu der Tarifstruktur in 2S LimouSolution)
  • Preislisten werden als Standardeinstellung Niederlassungen / Partnern und Fahrzeugkategorien zugeordnet
  • Für die Preiskalkulation können individuell andere Preislisten zu Grunde gelegt werden (z.B. Messepreise).
  • Die Preislisten sind einfach und komfortabel zu pflegen.

Angebotswesen

  • Das höchst leistungsfähige Angebotswesen ermöglicht die Zusammenfassung unterschiedlichster Positionen in einem Angebot.
  • Positionen können mit dem Kalkulator errechnete Fahrten oder Artikel aus der Artikelliste sein.
  • Darüber hinaus ist die Eingabe individueller Texte / Positionen möglich.
  • Die Reihenfolge der Positionen ist frei wählbar.
  • Um die Übersichtlichkeit des Angebotes zu erhöhen, können Überschriften frei platziert werden.
  • Dem Angebot kann eine Sprache zugeordnet werden. Alle automatisch generierten Texte/Textbausteine und Artikelbeschreibungen werden in der gewählten Sprache gezogen.
  • Die Gültigkeitsdauer des Angebotes kann hinterlegt und überwacht werden.
  • Zahlungsbedingungen (Zahlweise, Skonto, Skontotage, Zahlungsfristen, Mwst.) können auf Angebotsebene hinterlegt werden.
  • Angebote können in die nachfolgenden Dokumente (Auftragsbestätigung, Rechnung usw.) weitergeführt werden.
  • Externe Dateien können auf Angebotsebene abgelegt und aufgerufen werden (z.B. Anschreiben des Kunden)
  • Beim Druck von Angeboten (sowie anderen Dokumenten) können Inhalte aus der Datenbank (z.B. Auftragsnr., Kundennumer, Bearbeiter usw.) automatisch und im gewünschten Format integriert werden.

 Aktivitätenverwaltung (CRM)

  • Die Aktivitätenverwaltung beantwortet die Frage: „Wer hat wann was mit wem wie kommuniziert?“.
  • Alle Kommunikationsanlässe (z.B. Telefonat, E-Mail, Besuch, Meeting etc.) werden erfasst (mit Datum, Betreff usw.) und den jeweiligen Beteiligten innerhalb und außerhalb des Unternehmens zugeordnet.
  • So kann z.B. zur Steuerung des Vertriebes sehr leicht festgestellt werden, wer in welchem Zeitraum welche Art von Aktivitäten durchgeführt hat.
  • E-Mails können aus MS Outlook einfach und komfortabel per drag & drop in die Aktivitäten (auch auf der Ebene Kunde, Vorgang) kopiert werden.
  • Die Aktivitätenverwaltung bildet in Verbindung mit der Aufgabenverwaltung und einigen weiteren Zusatzfunktionen ein komplettes CRM-System innerhalb des Programmes ab.

Aufgabenverwaltung (CRM)

  • Aufgaben und Wiedervorlagen können mit direktem Bezug z.B. zu Angeboten, Vorgängen, Kunden usw. erstellt und dem zuständigen Bearbeiter zugewiesen werden (mit Priorität, Fristen zur Erledigung, Status usw.).
  • Die Erledigung der Aufgaben kann einfach und komfortabel nachgehalten werden.

Nutzerverwaltung

  • Nutzer können von einem Administrator angelegt und mit den gewünschten Rechten vergeben werden.
  • Die Vergabe von Rechten erfolgt einfach und sehr variabel auf der Ebene von Einzelrechten oder über selbstdefinierbare Rollen.

 Personalverwaltung

  • In 2S LimouERP bildet das Modul Personalverwaltung die Lohnabrechung für Fahrer ab.
  • Auf Basis der über das System erfassten Einsatzzeiten und der hinterlegten Stundensätze können sehr schnell und komfortabel die Abrechnungen für die Fahrer generiert werden.

Usability

  • Nach dem Start des Programmes zeigt ein Dashboard dem Nutzer auf einen Blick die wichtigsten Informationen zu den zuletzt bearbeiteten Vorgängen, Kunden, Aktivitäten usw. sowie die zu erledigenden Aufgaben an.
  • Die einzelen Ansichten z.B. bei der Verwaltung von Kunden, Vorgängen, Dokumenten, usw. sind inhaltlich und optisch sehr frei gestaltbar.
  • Es können mehrere Bearbeitungsfenster gleichzeitig offen und aktiv sein. Ein schneller Wechsel zwischen unterschiedlichen Aufgaben ist einfach und komfortabel möglich.

2S LimouERP ist ein vollstädniges ERP-System, in welches spezielle Prozesse für die Anforderungen von Limousinenservices integriert wurden.
Wie alle Systeme von 2S ist 2S LimouERP zu 100% eine Eigenentwicklung und kann an jeder Stelle an die individuellen Bedürfnisse des Nutzers angepasst werden.
2S LimouERP wächst mit dem Unternehmen. 2S LimouERP kann an jede Betriebsgröße angepasst werden: Vom lokalen Unternehmen über ein national tätiges Unternehmen mit mehreren Niederlassungen bis hin zu einem multinationalen Konzern.

Termin für eine Onlinedemo von 2S LimouERP vereinbaren.